Kañihua | MARY LINDA Online Shop

Wie Quinoa, so gehört auch Kañihua zu den sogenannten Pseudogetreiden. Die winzigen dunkelbraunen Kügelchen sind die Samen eines Gänsefußgewächses, das in den südamerikanischen Andenregionen bereits seit Tausenden von Jahren angebaut und verzehrt wird. Besonders beliebt ist die traditionelle Zubereitungsform „Kañihuaco“, bei der die Kañihua-Körnchen in einer trockenen Pfanne geröstet, anschließend gemahlen und dann in warme Milch eingerührt werden – es entsteht ein stärkendes und wärmendes Getränk.

Aufgrund seiner nahrhaften und wertvollen Inhaltstoffe wird Kañihua, das aufgrund seiner botanischen Verwandtschaft mit Quinoa auch als „Baby-Quinoa“ bezeichnet wird, inzwischen auch in Deutschland angeboten.

Kañihua ist besonders reich an hochwertigem Eiweiß (Protein) und ist somit insbesondere für Vegetarier und Veganer ein interessantes Lebensmittel. Von seiner Fülle an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (darunter auch die entzündungshemmende Linolsäure), B-Vitaminen, Folsäure (wichtig für Schwangere und stillende Mütter!) und Mineralstoffen (Eisen, Zink, Magnesium) profitieren allerdings alle Menschen, die auf eine gesunde Kost Wert legen. Und wer sich glutenfrei ernähren muss oder will, ist mit Kañihua ebenfalls bestens bedient.

3 results.